Anne Krüger

Jetzt entscheiden!

Denken wir neu

Über mich


Diplom-Kauffrau, lebe im Ruhrgebiet, tue woran ich glaube; mache mich stark für gute Bildung vom Kind bis zum Erwachsenen.

Kurzlebenslauf

Castrop-Rauxel ist meine Heimatstadt, bin dort vor 36 Jahren geboren, habe mein Abitur gemacht, dann eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation und Fremdsprachenkorrespondenz in der Fremdsprache Englisch. Ich habe Wirtschaftswissenschaften auf Diplom an der Universität Duisburg studiert und arbeite beim Stifterverband, der sich für die Förderung von Bildung, Wissenschaft und Innovation stark macht. Seit 13 Jahren bin ich Freie Demokratin.

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Für Ihre Themen im Bundestag! Hier finden Sie eine kurze Übersicht über die Themen, die mir dabei ganz besonders am Herzen liegen.

Bildung

Bildung ist der Schlüssel. Ich komme aus einer Familie, in der Abitur und Studium keineswegs vorprogrammiert waren. Doch ich wusste immer, dass ich jede Ausbildung schaffen kann, die ich mir wünsche und bin aus diesem Grund dafür Menschen Mut zu machen unabhängig von Herkunft und Umfeld ihren Bildungsweg zu gehen. Ich setze mich dafür ein, dass Menschen die Chance bekommen, auch zu einem späteren Zeitpunkt Berufsabschlüsse nachzuholen.

Rente

Das Austrittsalter wird flexibel: wenn ich mit 70 noch arbeiten will, tue ich das, wenn ich mit 60, nach 40 Jahren auf dem Gerüst körperlich nicht mehr kann, startet für mich eine neue Lebensphase mit einer gesetzlichen Rente, von der ich sicher leben kann.

Familie

Wir müssen dringend das Lohnniveau in der Pflege anheben. Dann werden sich um unsere Angehörigen gut qualifizierten Menschen kümmern, auch Männer, die in der Pflege dringend gefragt sind. Diese Männer und Frauen sollen mit ihrem Beruf eine Familie ernähren können, wie übrigens grundsätzlich jede andere vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmerin und Arbeitnehmer auch.

Steuern

Ich mache mich stark für die Entlastung der Bürger, durch Senkung der Steuern. Die Überschüsse investieren wir gezielt in die Förderung der Lebensbedingungen von Kindern, in Schulen, Lehrer, Straßen und Brücken und schnelles Internet.

Mobilität

Aktuell beschränkt sich der Direktverkehr zwischen Castrop-Rauxel und Recklinghausen auf einen gerade mal stündlich fahrenden Zug. Diese Umstände können wir nicht weiter akzeptieren. Wir benötigen im Ruhrgebiet eine intensive Aufstockung des öffentlichen Personennahverkehrs, sowie einen Ausbau des Radwegenetzes.

Digitalisierung

Ich setze mich dafür ein, dass in meinem Wahlkreis alle Gewerbeparks Anbindung an schnelles Internet bekommen.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Ich freue mich über Anregungen zu meiner Arbeit

Wie die Zeit vergeht...vor 13 Jahren haben wir im Rathaus unser Fraktionsbüro bezogen. Seit einigen Wochen sind wir nun mit dem Büro in der Castroper City, am Biesenkamp 5. Beide Standorte haben ihre Vorteile. Mir persönlich gefällt es im neuen Büro besser. Ich habe das Gefühl, wir sind dadurch sichtbarer und auch ansprechbarer geworden. Einfach mal vorbeischauen. Nächste Gelegenheit: am Mittwoch Abend, zur offenen Vorstandssitzung.

Ich bin #dankbar. Meine Blutwerte sind super, ich durfte heute endlich mal wieder #Blutspenden im #blutspendezentrumoberhausen Die Menschen, die dort arbeiten sind einfach toll, sehr freundlich, offen und zugewandt. Es tut so gut solchen positiven Menschen zu begegnen. Nach der Spende, die dauert keine 10 Minuten, hab ich mir noch geschwind den Bauch voll geschlagen: Käsebrötchen, Bananen, süßen Automatenkakao. Insgesamt dauert die ganze Aktion zw. 25-50 min. Die Zeit hat jeder. Und du erfährst deine #Blutgruppe, oder kennst du die schon?

Nils Bettinger und Steffi in den letzten Vorbereitungen für die Eröffnung des Fraktionsbüros am Biesenkamp in Castrop-Rauxel. Ich war heute in Recklinghausen und wurde dort vom Kinder- und Jugendparlament interviewt. Befragt wurde ich, warum ich mich politisch engagiere und es ging um Ausbildungsberufe nach dem Abi, was brauchen Schulen, was halte ich von Fake News und vieles mehr. Insgesamt über 20 Fragen habe ich beantwortet, daraus entsteht ein Podcast. Mein erster Podcast 🤓 Bin gespannt. Wenn er online ist, gibt's den Link dazu😃. Danke für die Einladung 👢👡👠🙈Kathi Kijupa Re

Mein politischer Werdegang


Seit 13 Jahren bin ich aktiv bei den freien Demokraten, weil ich aktiv Mitarbeiten und Veränderungen herbeiführen kann.

  • 2004

    Geschäftsführerin der FDP Fraktion Castrop-Rauxel

    Mit zwei Fraktionsmitgliedern schaffen wir den Einzug in den Rat der Stadt Castrop-Rauxel und ich übernehme die Fraktionsgeschäftsführung.
  • 2009

    Ich werde Stadträtin

    Nun sind wir zu viert im Rat! Zwei Jahre lang bin ich Fraktionsvorsitzende, bis ich 2013 aus beruflichen Gründen das Amt abgebe.
  • 2014

    Freie Demokraten weiterhin im Rat, Fokus Bildung

    Die Inklusion hält Einzug und wir setzen uns für den Erhalt der Förderschullandschaft in Castrop-Rauxel ein und haben Erfolg damit!
  • 2017

    Kandidatur für den Deutschen Bundestag

    Völlig unerwartet kommt für mich die Frage: übernimmst du den Wahlkreis 121? Und so entsteht meine Wahlkampfslogan: Jetzt entscheiden!

In Kontakt bleiben


Welche Themen darf ich für Sie mitnehmen, wenn ich in den Bundestag gewählt werde. Schreiben Sie mir.

Anschrift

Europaplatz 1
44579 Castrop-Rauxel
Deutschland

E-Mail
anne.krueger@fdp.de